Wichtige Begriffe

www.Panikattacken-Info.de aboutpixel.de / schnippi
© Thomas Pieruschek

panikattacken-info.de wird überprüft von der Initiative-S

Literatur rund um Angst, Panik und Entspannung

Das Internet ist ganz sicher ein guter Start für die Recherche. Viele Seiten bieten (Fach)-Informationen zum Thema, inklusive Foren, Communities & Blogs.

Die Schwierigkeit besteht jedoch darin, die Flut zu filtern und zu qualifizieren. Gerade Foren, so erhält man den Eindruck, verleiten recht schnell zu negativen Gedanken, da Themen wie Abhängigkeit und Sucht (z.B. Benzodiazepine), Suizid und anderes Leid zu überwiegen scheinen.

Einen guten Eindruck hinterlassen jedoch die entsprechenden Seiten des freien Online-Lexikon Wikipedia.

Broschüren und Bücher sind eine gute Alternative: kompakt und themenbezogen, ohne dabei ablenkend bzw. irreführend zu sein.

Allgemein gilt: durchstöbern sie ihren Lieblings-Buchladen, offline um die Ecke, oder online, lassen sie sich beraten bzw. von Bewertungen und Rezensionen führen, um eine persönliche Kaufentscheidung herbeizuführen.

Anbei 5 Empfehlungen, die einen guten Eindruck hinterlassen haben.

Angstfrei leben Angstfrei leben: Das erfolgreiche Programm gegen Streß und Panik, von Lucinda Bassett

Die Autorin, die selber jahrelang unter schweren Angststörungen litt, hat es aus eigener Kraft geschafft, ihre Angst zu besiegen. In diesem Buch stellt sie ihr Programm vor, das sie mithilfe eines Arztes weiterentwickelt hat und seit Jahren erfolgreich in Selbsthilfegruppen für Menschen, die unter Angststörungen leiden, anwendet. Sie zeigt vielfältige Möglichkeiten auf, durch veränderte Denkweisen, aber auch durch veränderte Gewohnheiten zu neuer Kraft und innerer Ruhe zu finden. Angst und Furcht sind ein normaler Bestandteil jeder Persönlichkeit, mit dem man ausgeglichen leben kann, wenn man ihn unter Kontrolle hat. Wenn aber Panik und Angst einen Menschen beherrschen, dann beginnt er, jeden seiner Schritte in Frage zu stellen, dann kann schon die Angst vor der Angst eine normalerweise angenehme Situation in einen Alptraum verwandeln. Wenn Panik einen Menschen beherrscht, wird seine physische und psychische Energie so lange ausgelaugt, bis sein ganzes Leben nur noch aus Sorge und Unbehagen besteht.

Wenn plötzlich die Angst kommt Wenn plötzlich die Angst kommt: Panikattacken verstehen und überwinden, von Roger Baker

Hunderttausende von Bundesbürgern leiden unter Panik-Attacken. Doch jeder glaubt, er sei mit diesem Problem alleine auf der Welt. Baker spricht als erfahrener Psychologe und Therapeut offen und ehrlich über unerklärliche, plötzliche Ängste. Er bietet keine graue Theorie, sondern ein Hilfe-Programm, das zeigt, was Sie selbst tun können. Sie werden verblüfft sein, mit welch einfachen Mitteln man Angstanfälle überwinden kann.

Stärker als die Angst Stärker als die Angst: Ein Ratgeber für Menschen mit Angst- und Panikstörungen und deren Angehörige, von M. Rufer, H. Alsleben, A. Weiss

Ängste und Panik - Wann werden diese zur Erkrankung? Was kann man selbst gegen Ängste und Panikattacken tun? An wen kann man sich wenden? Welche Behandlungsmöglichkeiten sind zu empfehlen? Welche Unterstützung können Angehörige geben? Durch ihre langjährige Erfahrung in der Beratung und Therapie von Menschen mit Angsterkrankungen und ihren Angehörigen sind die Autoren bestens mit deren Problemen vertraut. In diesem Buch haben sie ihr Wissen in allgemeinverständlicher Form zusammengefasst.

Die 10 besten Strategien Die 10 besten Strategien gegen Angst und Panik: Wie das Gehirn uns Stress macht und was wir dagegen tun können, von Margaret Wehrenberg

Wenn die Angst das Leben bestimmt, dann hilft dieses Buch. Es zeigt auf, wie das Gehirn unsere Ängste auslöst und wie wir mithilfe von 10 Strategien Ängste, Phobien, Panikattacken und Stress überwinden können. Die Autorin, eine der bekanntesten Angsttherapeutinnen in den USA und selbst von einer schweren Angststörung geheilt, zeigt, wie Ängste im Kopf entstehen, das Gehirn uns aber auch helfen kann, die Angst wieder zu überwinden.

Endlich frei von Angst Endlich frei von Angst: Denkmuster erkennen, aktiv trainieren, Selbstvertrauen gewinnen, von Ines von Witzleben, Aljoscha Schwarz

Dieser Ratgeber zeigt, wie man der Angst die Stirn bieten kann: Mit wichtigen Infos über Ängste ausgestattet, setzt sich der Leser in einer ”Vorbereitungssitzung” zunächst mit dem Teufelskreis der Angst auseinander. In einem Selbsttest kann er ermitteln, unter welcher Form der Angststörung er leidet. Daran schließt sich ein großes Selbsthilfeprogramm in 7 Schritten an: In konkreten Übungen lernt der Betroffene, sich seiner Angst zu stellen, sich gesteuert in ”kritische” Situationen zu begeben und seine Ängste zu konfrontieren. Er lernt, ein Angsttagebuch zu führen und irrationale Einstellungen, die die Angst fördern, zu erkennen und zu verändern. Dabei hilft auch ein gezieltes Training für einen ”normalen”, entspannten Alltag.

Natürlich ist es nicht ganz so einfach, Angstanfälle zu überwinden, wie die Produktbeschreibungen es suggerieren (wollen). Jedoch bieten alle Bücher einen guten Einstieg in die Thematik und helfen, und das ist ganz besonders wichtig, beim Verstehen und Begreifen. Gerade das Buch von Roger Baker hat sich als gute Möglichkeit erwiesen, Angehörige mit der Situation des Betroffenen vertraut zu machen.

Autogenes Training, Yoga, Pilates und Progressive Muskelentspannung

Für die Bewältigung von Panikattacken und Ängsten sind verschiedene Entspannungstechniken, wie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, oder Autogenes Training sehr hilfreich. Auch hier wieder einige Beispiele, bzw. Empfehlungen für einen Einstieg in die Thematik. Den Büchern liegt meist eine Audio-CD bei. Im Buch „Autogenes Training” gibt es unter anderem ein Kapitel zum Thema „Angst”.

Autogenes Training Autogenes Training (mit CD) (GU Multimedia), von Delia Grasberger

Autogenes Training (AT) gilt seit Jahren als die klassische Entspannungstechnik: Sie ist einfach zu erlernen, erfordert wenig Zeit, ist für jedes Alter geeignet und gut in den Alltag zu integrieren. Dieser neue GU-Ratgeber bietet einen leichten Einstieg in die Methode: Er enthält eine systematische Einführung in den Grundkurs sowie Extra-Kapitel zur Steigerung des Wohlbefindens und der mentalen Fähigkeiten sowie zur Linderung von Beschwerden durch AT. Die Übungs-CD mit Texten und entspannender Musik erleichtert das Erlernen und motiviert zum regelmässigen Üben

Progressive Muskelentspannung Progressive Muskelentspannung (mit Audio-CD) (GU Multimedia), von Friedrich Hainbuch

Durch Anspannung zur Entspannung - das scheinbar widersprüchliche Motto der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson hält, was es verspricht. Wer diese leicht erlernbare Technik beherrscht, der kann ganz einfach und äußerlich unbemerkt körperliche und seelische Spannungen lösen. Der GU Ratgeber Progressive Muskelentspannung enthält neben einer fundierten Einführung ins Thema ein Basisprogramm, das alle wichtigen Grundübungen umfasst. Ein vertiefendes Aufbauprogramm, das sich leicht in den Alltag integrieren lässt, wird ergänzt durch Atemübungen aus dem Taji Qigong. Diese raffinierte Kombination erweitert und vertieft die Entspannung und rundet das Übungsprogramm ab. Und damit rasch erste Erfolge spürbar werden, gibt es eine Audio-CD mit angeleiteten Übungen mit dazu!

Pilates-Buch Pilates-Buch, Das große: Die Original-Übungen für alle Könnensstufen. Mit großem Übungsposter (GU Reihe Einzeltitel)

Mit diesem modernen Standardwerk können Frauen und Männer optimal nach der Pilates-Methode trainieren. Sie bekommen eine fundierte Einführung in das Training mit allen wichtigen Infos zu Philosophie, Trainingsgrundlagen und anatomischem Background. Im Hauptteil des Buches werden dann die Original-Pilates-Übungen Schritt für Schritt genau erklärt; dazu gehören zum Beispiel auch Tipps gegen typische Fehler, Übungsvarianten und beim Üben hilfreiche Visualisierungen. Maßgeschneiderte Übungsprogramme auf dem Poster - ob für Einsteiger oder Fortgeschrittene, für Menschen mit viel oder wenig Zeit oder für Menschen mit Rückenproblemen - motivieren zum direkten Einstieg ins Training. Kein Konkurrenztitel kann mit dieser Fülle an Informationen und praktischen Anregungen mithalten!

Yoga für Einsteiger Yoga für Einsteiger (GU Ratgeber Gesundheit)

Der Ratgeber bietet Wissenswertes über Yoga und die schnell erfahrbaren Wirkungen auf Körper, Geist und Seele. Das Buch ermöglicht es Einsteigerinnen, Yoga richtig zu üben und begleitet sie Schritt für Schritt durch die Übungen. Grundlage für alle Yoga-Übung ist die richtige Atmung, danach folgen genaue Anleitungen für jede einzelne Übung. Übungsfotos mit detaillierten Beschreibungen ermöglichen jedem Anfänger einen leichten Start und lassen keine Fragen offen. Bei jeder Übung wird die spezielle Wirkung erklärt und wann eine Übung besser nicht gemacht werden sollte. Mit Hilfe der Programmvorschläge mit unterschiedlichen Themen und Zeitaufwand lässt sich ganz einfach ein individuelles Übungsprogramm zusammenstellen. Das letzte Kapitel hält für fortgeschrittene Anfänger noch ein paar neue und abwechslungsreiche Übungen parat. Der beigefügte GU-Folder bietet 10 ausgewählte Kurzprogramme für viele Gelegenheiten: zu Problemzonen, Konzentrationssteigerung und Kraftlenkung.

weiterlesen...» Downloads