Wichtige Begriffe

www.Panikattacken-Info.de aboutpixel.de / schnippi
© Thomas Pieruschek

panikattacken-info.de wird überprüft von der Initiative-S

Agoraphobie, Panikstörung... was ist das?

Agoraphobie und Panikattacken: Wordcloud Magen-Darm-Probleme, Herzrasen, Übelkeit, Schwindelgefühl, Prickeln in Händen und Füßen, schwitzen und zittern, Sehstörungen, Enge- und Schweregefühl im Brustraum, innerliches aufgewühlt- und angespannt-sein und Wachsamkeit. Dies sind nur einige Symptome, die einen Menschen mit Agoraphobie bzw. Panikstörung belasten.


weiterlesen... » Agoraphobie, Panikstörung... was ist das?

Neuigkeiten rund um Angst und Panik

Absetzen von Antidepressiva (hier Paroxetin) – Teil 1: Prolog

Das Absetzen bzw. Ausschleichen von Antidepressiva wirft immer wieder Fragen auf. Im Internet findet man teilweise richtige Horrorgeschichten. Doch verallgemeinern sollte man es nicht: jedes Individuum reagiert anders, es sollte also nicht vom Schlimmsten ausgegangen werden. Als „Zuckerschlecken“ sollte man dies jedoch auch nicht abstempeln. Ein Selbstversuch.
weiterlesen… » Absetzen von Antidepressiva (hier Paroxetin) – Teil 1: Prolog

Zahnarztangst: Hypnose für eine angstfreie Behandlung

Während der regelmäßige Zahnarztbesuch für die meisten Menschen allenfalls eine etwas unangenehme Pflichtübung ist, reagieren Phobiker bei diesem Thema mit regelrechten Panikattacken. Aber Zahnarztangst ist durchaus nicht selten – in einer Krankenkassenumfrage nannten ganze 52 Prozent sie als Grund für ein Aufschieben des Zahnarztbesuchs. Doch die gute Nachricht für Phobiker lautet: Durch neue Behandlungsmethoden kann ihnen heute sehr gut geholfen werden – und zwar angst- und schmerzfrei. Dafür setzen immer mehr Zahnärzte – wie die Praxis des auf Angstpatienten spezialisierten Zahnarztes Leipziger14 aus Berlin – auf Hypnose. Durch Tiefenentspannung werden die Patienten dabei so wirkungsvoll von der Wahrnehmung der Außenwelt abgeschottet, dass sie weder die Behandlung ihrer Zähne noch dabei entstehende Schmerzen wahrnehmen.

weiterlesen… » Zahnarztangst: Hypnose für eine angstfreie Behandlung

Gastartikel: Behandlung der Angst mit Hypnose

Die Nutzung der Hypnose blickt inzwischen auf eine fast 4000 Jahre alte Geschichte zurück. Insbesondere die Nutzung der Trance war schon in der Antike weithin verbreitet. Die alten hinduistischen Praktiken der Fakire und Yogis können bis ins zweite Jahrtausend v.Chr. zurückverfolgt werden. Zum ersten Mal Erwähnung findet der Begriff der Hypnose vor ca. 1500 Jahren im antiken Ägypten und stand im Zusammenhang mit spirituellen und mystischen Kräften. Der Begriff Hypnose leitet sich vom griechischen Gott des Schlafes, Hypnos ab.

weiterlesen… » Gastartikel: Behandlung der Angst mit Hypnose

Deutschlands kranke Seele – eine Serie von ZEIT ONLINE

ZEIT ONLINE hat heute eine fünfteilige Serie “PSYCHISCH KRANK: Deutschlands kranke Seele” gestartet. In den kommenden Wochen werden folgende Themen behandelt: 1) Hintergrund: Kranke Seele – die deutsche Volkskrankheit2) Depressionen: Ohnmächtig im Strudel negativer Gedanken, 3) Sucht: Betäubt in eine andere Realität, 4) Schizophrenie: Wenn das Ich sich selbst attackiert und 5) Angehörige psychisch Erkrankter: Den schwarzen Hund bändigen

Deine Geschichte: Jürgen berichtet über seine Erfahrung mit Seelenrückholung

Mein Name ist Jürgen*, ich bin 43 Jahre alt und möchte in diesem Bericht davon erzählen, wie ich meine schweren Angstzustände und Panikattacken bewältigt habe, und heute ein Leben frei von Angst führen darf.

weiterlesen… » Deine Geschichte: Jürgen berichtet über seine Erfahrung mit Seelenrückholung

Das Internetangebot „Panikattacken Info” informiert den Besucher zu den Themen Agoraphobie und Panikstörung. Symptome, Ursachen & Auslöser, Behandlung, Teufelskreis der Angst, Tipps zur Bewältigung, 10 Regeln, Literatur, Hilfreiche Links, Arztsuche & Adressen, sowie die Rubrik „Was ist eigentlich...” (Agoraphobie, Angst, Angstgedanken, Angststörung, Atemnot, Autogenes Training, Benzodiazepin, Biofeedback, Burnout-Syndrom, Depersonalisation, Depression, Derealisation, Fight or flight, Hyperventilation, Hypochondrie, Kampf oder Flucht, Panik, Panikattacke, Panikstörung, Phobie, Pilates, Posttraumatische Belastungsstörung, Progressive Muskelentspannung, Psychopharmaka, Psychotherapie, Rückatmung, Resilienz, Sedierung, Selbstmedikation durch Alkohol, Somatic Experiencing, Stress, Stressreaktion, Tagesklinik, Verhaltenstherapie, Vermeidungsstrategie, Yoga, etc.) bieten einen guten Überblick bzw. Einstieg.


Partnerseiten: Hausnotrufanbieter | Progressive Muskelrelaxation | Schmand, Sahne, Rahm | Flash Player Version ermitteln | Frankfurt Oberrad